Panel 2
Montag, 21.01.2019 | 11:45 - 13:15

NRW.BANK: Wohnungsbestände mit Sanierungspotenzial – Profitieren von der Modernisierungsförderung in NRW

Neben einer Analyse zu Wohnungsbeständen mit potentiellen energetischen Sanierungsbedarfen in Nordrhein-Westfalen, werden die Fördermöglichkeiten, erfolgreiche Projekte und die Modernisierungsoffensive des Landes präsentiert.


Kurzinterview

EBZ: Womit befasst sich Ihre Veranstaltung?
Preisgünstigen Wohnraum zu schaffen und zu erhalten, stellt zahlreiche Kommunen vor große Herausforderungen. Um den Bestand von rund 9 Millionen Wohneinheiten in Nordrhein-Westfalen bestmöglich zu nutzen, sind differenzierte Erneuerungsstrategien gefragt. Dabei haben sich die Ansprüche an modernen Wohnraum gewandelt: Klimaschutz und der Wunsch, die Energiewende selbst zu gestalten, spielen eine immer stärkere Rolle.Deshalb möchten Eigentümer und auch Unternehmen die Energieeffizienz ihrer Häuser verbessern, nicht zuletzt, um steigende Energienebenkosten möglichst gering zu halten. Zusätzlich ist aufgrund des demografischen Wandels für immer mehr Menschen  barrierefreies Wohnen ein wichtiger Faktor.

EBZ: Was erwartet die Teilnehmer bei Ihrer Veranstaltung?
Wohnungen oder Häuser so zu bauen, dass Energie gespart wird, ist ein wichtiger Beitrag zur Energiewende. Doch eine mindestens ebenso große Herausforderung stellt die energetische Sanierung der Bestandsbauten dar. In unserer Veranstaltung beschäftigen wir uns genau damit und stellen hierfür verschiedene Förderbausteine der Wohnraumförderung und Finanzierungsmöglichkeiten vor. Denn als Förderbank für Nordrhein-Westfalen bieten wir ein breites Spektrum an Förderangeboten für Investoren als auch Privatpersonen an, die in die Verbesserung der Energieeffizienz investieren wollen. Welche Möglichkeiten und Vorteile der öffentlichen Förderung es gibt, werden wir vorstellen.

EBZ: Welchen Mehrwert bieten Ihre Informationen den Teilnehmern?
Die Teilnehmer erfahren neben den attraktiven Konditionen, welche Möglichkeiten es in der individuellen Gestaltung der Förderung gibt. Anhand von Beispielen stellen wir vor, welchen Mehrwert die Förderangebote Ihnen bieten. Insbesondere erfahren sie, wie umfangreich ein möglicher Maßnahmenkatalog ist, wobei sie bei der Finanzierung in Form von Tilgungsnachlässen des Bundes zusätzlich profitieren. Wir freuen uns auf einen informativen und konstruktiven Austausch.


 

Potenzielle Sanierungsbedarfe im Wohnungsbestand Nordrhein-Westfalens

Ulrich Kraus, NRW.BANK

Modernisierungsoffensive „Besser Wohnen – Zu Hause im Quartier“. Die neue Modernisierungsförderung des Landes NRW

Rita Tölle, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Modernisierungsförderung in NRW - modern, flexibel, rentabel

Tim Hegmanns, NRW.BANK

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation