Panel 3
Dienstag, 22.01.2019 | 10:00 - 13:00

BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V: Wettbewerbsvorteil durch Spezialisierung? Die Begleitung energetischer Modernisierungen durch den Immobilienverwalter

Erfolgreiche energetische Modernisierungen sind nicht nur wichtig für den Klimaschutz, sie steigern auch den Wert der Immobilie und heben Ihre Kompetenz als Immobilienverwalter hervor. So machen Sie es richtig!


Kurzinterview zur Veranstaltung:

EBZ: Womit befasst sich Ihre Veranstaltung?
Unsere Veranstaltung veranschaulicht die bedeutende Rolle des Immobilienverwalters bei den so dringend notwendigen energetischen Sanierungen in Wohnungseigentümergemeinschaften. Die Schwerpunkte liegen dabei bei der frühzeitigen Erfassung des Sanierungsbedarfs, der Beschreibung der Aufgaben und Pflichten des Verwalters während der Sanierung und den Möglichkeiten der Sondervergütung im Rahmen der Umsetzung.

EBZ: Was erwartet die Teilnehmer bei Ihrer Veranstaltung?
Wir bieten spannende und vor allem praxisnahe Vorträge von professionellen Immobilienverwaltern, die selbst langjährige Erfahrungen mit der Umsetzung von energetischen Sanierungen gesammelt haben und von einem renommierten Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, der die Praxis des Immobilienverwalters sehr gut kennt.

EBZ: Welchen Mehrwert bieten Ihre Informationen den Teilnehmern?
Unsere Veranstaltung gibt einen Gesamtüberblick über den Komplex energetische Sanierung in Wohnungseigentümergemeinschaften. Dabei wird nicht nur der Einsatz modernster Software zur Ermittlung des Sanierungsbedarfs erklärt, sondern auch Finanzierungsmodelle und rechtssichere Beschlüsse vorgestellt. Sie lernen die Möglichkeiten der Vereinbarung von Sondervergütungen aufgrund des außerordentlichen Arbeitsaufwands bei energetischen Sanierungen kennen und erfahren wie Sie durch eine erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen Ihre Kunden noch enger an Ihr Unternehmen binden können.


 

Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Verwalters im Prozess der energetischen Modernisierung des GE

Thomas Meier, Präsident, BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.

Angemessene Vergütungsoptionen für Spezialisierungsdienstleistungen

Rüdiger Fritsch, Rechtsanwalt, Krall, Kalkum & Partner GbR

Praxisbeispiel: Strukturelle Erfassung des Verwaltungsbestandes – warum sich eine bauliche Analyse lohnt!

Peter Waßmann, Vorstandsmitglied, BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation