Panel 1
Montag, 21.01.2019 | 15:30 - 17:30

Green with IT: Sichere Speditionsnetze für telemetrische Daten – Ergebnisse aus wohnungswirtschaftlichen Smart Meter Gateway Projekten

Schwerpunkt der Konferenz ist die Verknüpfung von sicheren digitalen Prozessen mit validen Energieeffizienz-Maßnahmen sowie der Förderung der Mieterkommunikation. Ein Beispiel dafür ist der Bericht über Evaluationen dreijähriger Pilotprojekte verschiedener wohnungswirtschaftlicher Gesellschaften und Genossenschaften. Details dazu waren bereits Gegenstand diverser Fachkonferenzen, unter anderem auch eines "Technischen Fachgesprächs" am 11.10.2018 in Berlin, dem auch Vertreter des Landesverbandes VdW Rheinland-Westfalen beiwohnen konnten.


Kurzinterview mit Jörg Lorenz, Vorstandsvorsitzender, green with IT e.V.

EBZ: Womit befasst sich Ihre Veranstaltung?
Mit wohnungswirtschaftlichen Erfolgsgeschichten der Digitalisierung von Quartieren zum Nachmachen. Wir reden nicht darüber, wir machen. Gemeinsam mit innovativen Wohnungsunternehmen, deren Vorstände darüber berichten. Unsere Veranstaltung befasst sich mit Optionen zur gemeinsamen Gestaltung innovativer Projekte zum digital gestützten Quartiersmanagement. Schwerpunkte sind:
- IoT im Quartier: Der Einbezug von Mietern in diverse digital gestützte low-cost-Lösungen bei der Reduzierung warmer Betriebskosten, die detailliert beschrieben werden
- Sicheres Datenmanagement: Smart Meter Gateway-Profite für Vermieter und Mieter gleichermaßen
- New Work: digital gestützte Arbeitsmodelle der Zukunft und
- die Erhöhung der digitalen Sicherheit durch Lösungen, die nach common criteria zertifiziert sind. Dies schafft nicht einmal die Telekom.
Weiter informieren wir über die Optionen zur gemeinsamen Gestaltung von Mieterportalen mit WoWi-eigenen App´s auf Basis unserer OEM-Lösungen und über konkrete Einsparquotienten warmer Betriebskosten auf Basis valider Ergebnisse aus unseren Pilotprojekten

EBZ: Was erwartet die Teilnehmer bei Ihrer Veranstaltung?
Der Vorstand eines Pilotprojekt-Partners der Wohnungswirtschaft berichtet über Aufbau, Durchführung und Ergebnisse aus drei gebuchten Heizperioden. Dies war Grundlage der Pilotprojekte (siehe Vorbericht) und zeigt auch auf, wie selbst ältere Mieter in die Senkung warmer Betriebskosten mit digital gestützten Methoden einsteigen können, ja mit Begeisterung mitmachen. Nicht nur die Technik, auch die neue Dialog-Qualität zwischen Vermietern und Mietern erfahren die Teilnehmer direkt aus wohnungswirtschaftlicher Sicht. Abgerundet wird dies mit einer Zusammenfassung aus allen Pilotprojekten und einem Angebot zum Mitmachen bei zukünftigen eigenen Projekten in weiteren Quartieren überall im Land.

EBZ: Welchen Mehrwert bieten Ihre Informationen den Teilnehmern?
Die Kraft der Wohnungswirtschaft aus der konsequenten Nutzung der digitalen Mehrwerte der Zukunft wird anhand praktischer Beispiele sichtbar. Hochsichere Netze für telemetrische Datennutzung können auch Mietern zugutekommen. In erster Linie profitiert davon die Vermieterseite z.B. bei der Senkung warmer Betriebskosten, der Gestaltung des Klimawandels z.B. bei der Sammlung und Übertragung von HKV-Files. Hier wird aufgezeigt, wie Unabhängigkeit von Kabel- und TV-Anbietern mit einfachsten Mitteln erreicht wird; vorhandene Strukturen in Treppenhäusern die Basis für zukunftssichere Datenübertragungs-Netze werden. Konkreter Mehrwert ist die Option, die präsentierten Erfolgsgeschichten übernehmen und im eigenen Quartier umsetzen zu können. Mit "make" oder "buy", je nach Präferenz. Der größte Mehrwert ist: praktikable, sofort umsetzbare Innovations-Lösungen und die finanzielle Unterstützung durch geschickte Nutzung vorhandener Programme der Länder und des Bundes.


 

Moderation:

Jörg Lorenz, Vorstandsvorsitzender green with IT e.V.

IoT: Digitalisierung in Quartieren, Erste Ergebnisse aus mieterrelevanten Projekten

Daniel Schulz, Vorstand Wohnungsbaugenossenschaft ABG Paradies eG.

Sichere Datennetze für die Wohnungswirtschaft

Jörg Bachmann, Leiter Kompetenzfeld 1 "Datenmanagement", Netcom Connected Services GmbH

Übersicht über Evaluationen umgesetzter Projekte Energieeffizienz, Mieterkommunikation und Smart Meter Gateways

Jörg Lorenz, Vorstandsvorsitzender green with IT e.V.

Offene Diskussionsrunde: Welche Prioritäten sieht die Wohnungswirtschaft bei der Digitalisierung?

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation