Energieforum West

Impressionen zum Energieforum 2016

Programm der Energiekonferenz 2014

Hier zur Ansicht das Programm der letzten Energiekonferenz 2014.

Download.

 

 

Erste Impressionen des Energieforums West 2015

KW 4 - Über 2.000 Anmeldungen zum Energieforum West

 

Mit insgesamt über 2.000 Anmeldungen zu den 16 Tagungen mit 60 Referenten entwickelt sich das Energieforum West am 26. und 27. Januar zu der Veranstaltung rund um die Themen Energieeffizienz und Klimaschutz! Anmeldungen sind noch möglich!

Insgesamt sind bereits über 2.000 Anmeldungen zum Energieforum West eingegangen. Bei der Veranstaltung mit 16 einzelnen Tagungen, 60 Referenten und 20 Mitveranstaltern nehmen namhafte Gäste wie NRWs Bauminister Michael Groschek, Staatssekretär Peter Knitsch und GdW-Verbandspräsident Axel Gedaschko, teil.

Vertreter aus Industrie, Handwerk, Wissenschaft und der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft kommen am 26. und 27. Januar in der Philharmonie in Essen  zusammen, um den interdisziplinären Austausch voranzutreiben. Ziel ist es, Produkt- und Prozessinnovationen und zukunftsweisende Geschäftsmodelle voranzutreiben.

Mit dem Energieforum West hebt das EBZ gemeinsam mit dem VdW Rheinland-Westfalen seine bewährte Energiekonferenz auf eine neue Stufe. Dank des finanziellen Engagements der vier Premiumsponsoren RWE, techem, Allbau und der NRW.Bank und zahlreicher Partner ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenfrei.

KW 4 - Allbau AG als weiterer Premiumpartner mit dabei!

 

Die Allbau AG ist als weiterer Premiumpartner auf dem Energieforum West mit dabei. Dirk Miklikowski, Vorstand der Allbau AG, hat ebenfalls seine Teilnahme an der Podiumsdiskussion zugesagt. Ein weiterer wichtiger Partner für ein erfolgreiches Forum.

KW 2 - bereits über 1.300 Veranstaltungsteilnehmer

 

Noch 18 Tage bis zur Veranstaltung und die Anmeldungen laufen weiter auf hochtouren. Bereits jetzt sind wir überwältigt. Das neue Format scheint gut anzukommen und wir dürfen mit über 1.300 Veranstaltungsteilnehmern rechnen. Darüber hinaus werden noch viele weitere Partner, Aussteller und Veranstaltungsmitarbeiter vor Ort sein.

KW 51 - Frohe Weihnachten und bis zum 26./27.Januar in Essen.

 

Die Veranstalter, Mitveranstalter, Partner, Unterstützer, Sponsoren und Aussteller wünschen allen Beteiligten und Interessierten geruhsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2015. Wir sind begeistert von der Dynamik aller und freuen uns auf eine großartige Veranstaltung am 26./27. Januar 2015 in Essen mit dem Energieforum West.

KW 50 - Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) - Zusage als Veranstalter

 

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ist ebenfalls als Veranstalter auf dem Energieforum West mit dabei. Ein weiterer wichtiger Partner für ein erfolgreiches Forum.

KW 50 - EnergieAgentur.NRW unterstützt das Energieforum West

 

Wir freuen uns, dass die EnergieAgentur.NRW vom Energieforum West überzeugt ist und die Veranstaltung unterstützt.

KW 49 - Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen auf dem Energieforum West

 

Minister Michael Groschek hat sich nicht nur bereit erklärt, das Grußwort zum Energieforum zu schreiben, er lässt es sich nicht nehmen, an einer so wichtigen Veranstaltung im Kernland der Energie vorbei zu schauen. Wir begrüßen Groschek auf der Podiumsdiskussion am ersten Abend im RWE Pavillion zum Thema "Energiewende gemeinsam meistern...aber wie?" (Foto: Ralph Sondermann)

KW 49 - Axel Gedaschko, Präsident des GdW auf dem Energieforum West

 

Axel Gedaschko, Päsident des GdW - Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. wird innerhalb der Veranstaltung 4 von techem an der Podiumsdiskussion "Eine Komplexität - viele Sichtweisen" teilnehmen.

 

KW 48 - Auslobung QUALITY AWARD Energieforum West 2015

 

Unter allen Veranstaltern wird der QUALITY AWARD ausgerufen. Im Nachgang zur Veranstaltung werden die Teilnehmer befragt zu Inhalten/Qualität und weiteren Fragen. Auch die einzelnen Veranstaltungen werden bewertet. Der Veranstalter mit den meisten positiven Bewertungen für Qualität und Inhalt gewinnt den Award. Er wird auf dem EBZ Sommerfest 2015 verliehen.

KW 48 - Informationsfolder zur Veranstaltung jetzt abrufbar

 

Ab sofort finden Sie auf dieser Seite den aktuellen Informationsfolder zum Energieforum West 2015. Viele Spaß damit und hoffentlich sehen wir uns auf der Veranstaltung.

KW 47 - Deutscher Städtetag unterstützt das Energieforum West

 

Der Deutsche Städtetag ist vom Energieforum West überzeugt und unterstützt die Veranstaltung und lädt deren Mitglieder mit ein.

KW 47 - NRW.BANK als Premiumpartner und Veranstalter mit dabei!

 

Die NRW.BANK ist als Premiumpartner und Veranstalter auf dem Energieforum West mit dabei. Ein weiterer wichtiger Partner für ein erfolgreiches Forum.

KW 46 - Westdeutscher Handwerkskammertag präsentiert sich mit seiner Handwerksoffensive

Der Westdeutsche Handwerkskammertag präsentiert sich auf dem Energieforum mit seiner NRW Handwerksoffensive Energieeffizienz.

KW 46 - täglich neue Aussteller auf dem Energieforum

Schön zu sehen ist auch, dass täglich neue Aussteller ihren Weg zum Energieforum West finden. Ohne diese Partner würde im Kontext der notwendingen Innovationen etwas fehlen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Ausstellern finden Sie hier.

KW 45 - Staatssekretär Peter Knitsch spricht bei Veranstaltung des DV

Peter Knitsch, Staatssekretär im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen spricht auf dem Energieforum bei der Veranstaltung des Verbands für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung am Montag, 26.01.2014.

Weitere Informationen zum Programm des DV finden Sie hier.

KW 45 - AGFW zugesagt

Auch mit dabei ist der AGFW - Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V. Vielen Dank für die Zusage.

KW 44 - Deutscher Mieterbund zugesagt

Soeben eingetroffen ist die Zusage des Deutschen Mieterbundes Nordrhein Westfalen als Veranstalter auf dem Energieforum West.

 

Unsere Premium Partner

 

 

 

 

Eine Kooperation von

     

     

   

 

     

Social Media

Folgen Sie uns auf: